Aktuelles

"Verzurrte Welt" - Das Kollektiv Herzogstrasse und Heiko Herrmann in einer Ausstellung 

 

Mit Heimrad Prem und Helmut Sturm gehört Armin Saub zu den Gründungsmitgliedern des "Kollektiv Herzogstrasse", zu dem sich die Münchner Künstler 1975 in Ottersberg bei München in der "Kunsttenne" des Bildhauers Franz Falch zusammenfanden.

Das Museum für Aktuelle Kunst – Sammlung Hurrle in Durbach präsentiert nun Arbeiten des Münchner "Kollektiv Herzogstrasse" zusammen mit Malereien von Heiko Herrmann in einer Ausstellung, die vom 30. April bis zum 3. Oktober 2016 in den Räumen des Museums zu besichtigen ist.  mehr

Open Art in München 

 

Armin Saub präsentierte bei der Open Art in München im September 2014 "Farbkontakte" in der Otto-Galerie, Augustenstr. 45, 1. OG. Die Vernissage fand am Mittwoch, den 10. September 2014. Zur Eröffnung sprach der Künstler Hansjürgen Gartner.

 

mehr

 

Foto: Erich Echter
Foto: Erich Echter

Ausgurger Allgemeine, 13. September 2013

St. Stefan: Harmonisch gestaltet

 

Das Ehepaar Saub hat über das Gallenbacher Gotteshaus einen Kirchenführer veröffentlicht. Ortskundige halfen bei der Ausarbeitung.

 

mehr

Aktuelles

Ausstellung "Verzurrte Welt"

Das Kollektiv Herzogstrasse und Heiko Herrmann in einer Ausstellung im Museum für Aktuelle Kunst – Sammlung Hurrle Durbach

 

Mit Heimrad Prem und Helmut Sturm gehört Armin Saub zu den Gründungsmitgliedern des "Kollektiv Herzogstrasse", zu dem sich die Münchner Künstler 1975 in Ottersberg bei München in der "Kunsttenne" des Bildhauers Franz Falch zusammenfanden. Bald vergrößerte sich das Kollektiv, das sich als offene Gruppe verstand, auf bis zu 12 Künstler/innen.

 

mehr